Gleich zu Beginn muss ich sagen, dass ich keine Freelancerin bin. Ich bin fest bei einer Online-Marketing Agentur in Barcelona als COO eingestellt und bin mit dem Job sehr glücklich. Aber ich bin diejenige, die oft Jobanfragen von Freelancern aus verschiedenen Ländern bekommt und die darüber entscheidet, ob meine Agentur mit ihnen zusammenarbeitet oder nicht. Ich bin auch diejenige, die nach den Freelancern sucht, falls wir in der Agentur diesen Bedarf haben, die über die Preise mit den Freelancern verhandelt und letztendlich mitentscheidet, wer den Auftrag nun bekommt und wer nicht.

Was mache ich beruflich? Die ganze Wahrheit findest Du hier:

Was macht man, wenn man in einer Online-Marketing Agentur arbeitet?

Wir suchen oft nach Webentwicklern, Webdesignern, Marketing- & Social Media-Spezialisten, nach Copywritern und Übersetzern, aber auch nach Bloggern und Webmastern mit eigenen Blogs.

Sehr oft bin ich darüber überrascht, wie schlecht man sich als Freelancer verkauft. Oder wie wenig Mühe man investiert, um an einen guten Freelancer-Job zu kommen. In diesem Post möchte ich den Freelancern da draußen ein paar Tipps geben, wie man besser an Job-Angebote kommt und wie man sich eine langfristige Zusammenarbeit mit Agenturen und anderen Auftraggebern sichert.

Es geht los: wie kommt man an die besten Freelancer-Jobs?

Finde uns! Warte nicht, bis man Dir an die Tür klopft und Dir einen Job auf einem Silber-Tablet serviert. Registriere Dich in verschiedenen Freelance-Plattformen, investiere etwas Zeit in deinen CV, für eine gute Leistungsbeschreibung und lade Dein Portfolio hoch.

Melde dich bei verschiedenen Facebook-Gruppen an, am besten weltweit, die sich mit Deinem Spezialbereich beschäftigen. Poste etwas über dich, kommentiere Beiträge, rede über Dich. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie oft ich Menschen bei Facebook engagiert habe, nur weil ich etwas zufällig in einer Gruppe gesehen habe und es mir gefallen hat.

Suche nach Agenturen, die Deine Leistungen eventuell gebrauchen könnten und schreibe sie geschmackvoll an. Suche eine Kontaktperson auf LinkedIn und versuche den Kontakt herzustellen.

Du würdest jetzt natürlich sagen, dass die Agenturen  jeden Tag hunderte solcher E-Mails kriegen und sie nie beantworten. Das stimmt nicht, wir antworten dann, wenn uns Deine Bewerbung sehr beeindruckt und uns in Erinnerung bleibt. Oder wenn Du uns eine kostenlose Probe deiner Arbeit anbietest oder einen guten Rabatt. Du musst verstehen, dass Du uns zuerst anfixen muss, aus der Mehrheit herausstechen und uns von Deiner Professionalität und der Qualität deiner Arbeit überzeugen musst. Sobald ich etwas bei Dir bestellt habe und von Deiner Arbeit überzeugt bin, werde ich vorerst nicht mehr nach jemanden anderen suchen. Menschen wie ich sind faul sehr beschäftigt und verlieren ungern Zeit. Mit der Zeit kann man über die Preise und Bedingungen diskutieren.

Was machst Du, wenn Dir als Freelancer doch keiner antwortet?

Schreib nochmal. Pack in Dein Anschreiben einen Link, wo man Deine Arbeiten ansehen kann, schnell und unkompliziert. Ich will mich nicht irgendwo extra registrieren, Captchas eingeben oder anrufen müssen, nur um Dich zu finden und anschließend herauszufinden, dass du nur mit 100% Vorauszahlung arbeitest.

Solltest Du einen ersten Auftrag als Freelancer ergattert haben, versuche alles daran zu setzen, um zu 100% Deine Professionalität, Pünktlichkeit und Qualität Deiner Arbeit zu zeigen. Auch Höflichkeit und ein angenehmer Umgang in der Kommunikation, sei es per E-Mail oder Telefon hat noch niemandem geschadet.

Ist Dein Auftrag vorbei, erinnere den Auftraggeber immer zwischendurch daran, dass Du lebst und nichts anderes im Leben lieber tun würdest, als weiter für ihn zu arbeiten. Der nächste Auftrag kommt bestimmt!

Und mein letzter und wertvollster Tipp: arbeite mit anderen Freelancern zusammen. Empfehlt Euch gegenseitig, denn nichts wirkt besser als eine Empfehlung. Bist du ein Webentwickler? Dann kannst Du bestimmt gute SEOs, E-Mail-Marketer und Copywriter empfehlen! Übersetzt Du aus dem Deutschen ins Englische? Dann kennst Du mit Sicherheit jemanden, der Spanisch, Französisch, Italienisch oder Russisch kann?! Ich meine: verbündet Euch. Wenn Ihr keine Wettbewerber seid, dann könnt Ihr gute Geschäftspartner sein.

Ich erzähle Euch eine persönliche Geschichte zu diesem Thema. Als ich nach Barcelona kam, habe ich eine junge Frau kennengelernt: russischsprachig, aus der Ukraine, die lange in Deutschland gelebt hat und zudem eine Online-Marketing-Expertin ist. Genau wie ich! Sie war wie ich auch auf allen russischsprachigen und deutschen Events dabei und sie hat stets versucht, Verbindungen zu knüpfen und Kunden zu finden. Nur war sie halt eine Expertin in Google Ads und ich halt für SEO. „Oh, diese Wettbewerberin ist schon wieder da“, dachte ich immer am Anfang… Und dann habe ich meine Denke irgendwann geändert. Nun ist sie meine beste Verbündete. Sie schickt mir alle ihre SEO-Kunden und sie kriegt von uns alles, was mit Google Ads zu tun hat. Regina, wenn Du das liest, Du bist toll 😊

Freelancer Yoda groß-1

Beste deutschsprachige Freelance-Plattformen, um einen Job im Online-Marketing zu finden:

Freelance.de -eine Plattform für Selbständige in den Bereichen Design, Management, Entwicklung und Medien.

Freelance.de - beste freelancer Jobs

Gulp.de – eine Münchener Freiberufler-Plattform für IT-Spezialisten

Twago.de – eine der größten Freelancer-Plattformen in Europa

Projektwerk.com/de – gute Freelancer-Jobs für Marketing-Spezialisten, Entwickler und Controller

Freelancermap.de – Jobs für freiberufliche IT-Spezialisten

Freelancermap.de beste freelancer jobs

4scotty.com – eine spezielle Plattform aus Berlin für UX-Experten, Data-Scientists, Tech-Consultants, Software-Entwickler und andere Spezialisten aus der IT-Branche.

Bloggerjobs.de – hier kann man Blogs fürs Linkbuilding, Copywriter oder Blogs zum Kaufen finden.

Yeeply.com – Freelancer-Jobs für „Marketer mit Niveau“ 😉

Das Auge.de – Freiberufler-Jobs für Designer, Grafiker und Photographen

Uplink.tech – hier wird es, nach eigenen Angaben, nur mit Senior-Entwicklern zusammengearbeitet.

Freelance-market.de – wie der Name schon sagt: ein Markt für Freelancer

Expertlead.com – hier muss man sich als Freelancer für die Eintragung bewerben

Experlead.de - jobs für Selbständige Entwickler und Developer

Onandoffer.com – Noch ein Netzwerk zwischen den Freiberuflern und den Arbeitgebern

99designs.de – alles rund um Webdesign

Beste Englischsprachige Freelance-Portale für IT, Online-Marketer, Designer & Copywriter

Freelancer.com – mit etwa 15 Millionen Nutzern ist diese Plattform eine der bekanntesten. Sehr viele Nutzer aus Indien. Sehr viele.

Freelancer.com internationales Plattform für Selbständige und Freelancer

Upwork.com – ein weiteres sehr bekanntes Portal für Webworker und Entwickler

Weworkremotely.com – bietet unzählige Jobs für Selbständige aus der Tech- und Startup-Branche

Fiverr.com – auf dieser amerikanischen Plattform findet man für kleines Geld alles: von Testkäufern bis Blogger, von Designern bishin zu Influencern.

Fiverr.com - Plattform für freelancer international

Cloudpeeps.com – Copywriter, SEOs, Admins etc. aus der ganzen Welt

Flexjobs.com – sehr viele Job-Angebote aus den USA für Freiberufler.

Viel Spaß bei der Suche und der Bewerbungen! Seid mutig, denn wie man es so schön sagt: „Wer suchet, der findet“!

0
Author

Write A Comment